ADAC Campingpreis 2005 an Campingplatz CAP-Rotach

für das integrative Campingkonzept

„Barrierefreier Tourismus für Alle“ lautete eine Forderung das ADAC im soeben abgelaufenen europäischen Jahr für Menschen mit Behinderung. Dahinter steckt die  Idee, für Menschen mit und ohne Behinderung vermehrt Möglichkeiten zur gemeinsamen Urlaubs- und Freizeitgestaltung zu schaffen. Hierfür müssen nicht nur Hindernisse im materiellen Sinne beseitigt werden, es gilt auch Berührungsängste überwinden zu helfen und ein Stück Normalität zu schaffen im Zusammenleben von behinderten und nicht-behinderten Menschen.

Als erster Campingplatz in Deutschland hat CAP-Rotach in Friedrichshafen ein einzigartiges und umfassendes Integrationskonzept entwickelt. Die Devise lautet soziale Integration, das Ziel ist zu beweisen, dass Behinderte und Nichtbehinderte auf einem für beide Gruppen gedachten Platz einen normalen Urlaub verbringen können. Und im Namen steckt das Programm: CAP Chancen, Arbeit, Perspektiven für Menschen, denen die heutige Leistungsgesellschaft oftmals noch unsicher und deshalb skeptisch gegenübersteht.

Das Experiment ist gelungen: Frei, ungehindert und selbständig verleben hier am Bodensee gehandikapte Menschen gemeinsam mit Nichtbehinderten die schönste Zeit des Jahres. Von der Gaststätte bis zu Sanitärausstattung, alle Einrichtungen sind behindertengerecht gestaltet. Selbst auf die Aufnahme von Schwerbehinderte ist man eingestellt, für Gruppen – auch von Behinderten – stehen Gruppenzelte bereit.

Dies alles wird ermöglicht durch die enge Zusammenarbeit von Behinderten und Nichtbehinderten, die gemeinsam den Platz betreuen. Außerhalb der beschützenden Werkstätten stehen hier für Behinderte ganz normale Arbeitsplätze zur Verfügung, darüber hinaus werden Praktika zur beruflichen Qualifizierung angeboten. Jeder Beschäftigte wird nach seinen Möglichkeiten und seinen Fähigkeiten entsprechend eingesetzt.

Dieser zielstrebigen Umsetzung des Leitgedanken zollt die Redaktion des ADAC Camping-Caravaning-Führers ihre Bewunderung und ihren Respekt. Soziales Engagement und Integration sind hier nicht nur Worte, sondern gelebtes Konzept. Für die konsequente Ausrichtung auf Gäste mit Behinderung und für die Bestrebungen zur Integration benachteiligter Menschen ehrt die Redaktion den Campingplatz CAP-Rotach mit dem ADAC Campingpreis 2005.

Campingplatz CAP-Rotach

Lindauer Straße 2

D-88046 Friedrichshafen

Tel.: 00 49 / (0) 7541 / 700 777-77

E-Mail:  info@cap-rotach.de

Web: www.cap-rotach.de

ADAC Camping-Caravaning-Führer 2005 Deutschland/Nordeuropa, Seite 353